Erste Hilfe für Kinder, Enkelkinder & Co – Teil 2

In der Schweiz werden 40% der 0- bis 3-jährigen Kinder regelmässig durch ihre Grosseltern betreut. Auch Kinder im Schulalter (4 bis 12 Jahre) werden noch häufig (29%) von Grosi betreut. Und Grosseltern tun dies zuverlässig und liebevoll.

Trotz aller Vorsichtsmassnahmen können sich Kinder aber jederzeit verletzen oder krank werden, egal ob zu Hause oder unterwegs. Deswegen sollten auch Grosseltern einen Erste-Hilfe-Kurse besuchen, um ihre Enkelkinder in einem Notfall besser versorgen zu können.

Schnelle und korrekte Erste Hilfe Massnahmen helfen eine Verschlimmerung von Verletzungen und Krankheiten zu verhindern. Ausserdem sind die richtigen Erste Hilfe Massnahmen wichtig, während man auf zusätzliche medizinische Hilfe warten muss.

Inhalt Teil 2
• Von einer Biene gestochen – und nun?
• Mein Enkelkind hat einen Krampfanfall
• Kopfverletzungen – Wann muss ich zum Arzt?
• Verbrennungen, Vergiftungen
• Vorsicht – Batterie und Magnet!

Im Anschluss an den Workshop werden weitere Fragen beantwortet.

Teil 1 findet am Mittwoch, den 19. Mai 2021 statt.

Unterlagen
Die Teilnehmenden erhalten ein Handout mit einer Zusammenfassung.

Dieser Workshop findet in Kooperation mit CREATING SPACE live-online auf deutsch statt.

Mittwoch, 26. Mai 2021

live online Workshop: 19 bis 20.30 Uhr

Die Anmeldung findet über CREATING SPACE statt.